Bitterstern® Kräuterbitter 50 ml

Bitterstern schmeckt bitter und wirkt

Bitterstern aktviert die Produktion von Basenreserven, unterstützt Ihre Verdauung und verringert zunehmend die Lust auf Süsses.

25.90 CHF

Mehr Infos

Bitterstoffe - die geheimen Energiespender aus 17 Kräutern und Gewürzen

Die bittere Geschmacksrichtung dominiert, die scharfe ergänzt sie. Bitterstern ist ein echtes Lebensmittel. Es belebt und wirkt bei allen Beschwerden, die auf Übersäuerung beruhen oder bei denen ein Mangel an basischen Mineralien eine Rolle spielt. Er ist weit mehr als einer der üblichen verdauungsfördernden Magenbitter. Er hilft gegen Sodbrennen, Mundgeruch, Gastritis, Blähungen, Durchfall und Verstopfung und normalisiert die Magensäureproduktion sowie die Sekretion der Verdauungsdrüsen. Er unterstützt die Leber bei der Schwermetallausleitung. Bitterstern stellt ein hervorragendes Entsäuerungs- und Entschlackungsmittel dar und ist auch sehr hilfreich bei der Gewichtsabnahme und der Zügelung des Süssverlangens.

  • Unterstützt und verbessert die Verdauung
  • Nimmt die Lust auf Süsses
  • Zur Anregung der körpereigenen Basenbildung
  • Beugt Blähungen und Sodbrennen vor
  • harmonisiert die Säure-Basen-Balance
  • stimmuliert das Immunsystem
  • stärkt alle Schleimhäute
  • bessert Störungen in Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse

Bitterstoffe

Verzehrempfehlung:

Die Einnahme von 7 Tropfen vor den Mahlzeiten genügt völlig. „Ein wenig Bitterstern® auf der Zunge zergehen lassen und geniessen Sie die Kraft der Bitterkräuter.“ Jeweils 10 Minuten vor den Mahlzeiten.
Für Kinder und Alkoholempfindliche empfehlen wir, die Tropfen in heisses Wasser zu geben, damit der Alkohol weitgehend verdunstet.

Äusserliche Anwendung:

Bitterstern kann innerlich und äusserlich angewandt werden, denn er wird auch sehr gut durch die Haut aufgenommen. Muskelschmerzen, die durch Säure und Schlackendepots im Unterhautfettgewebe bedingt sind, lassen sich durch Einreiben mit Bitterstern günstig beeinflussen, weil die bitteren Substanzen aus den Kräutern und Gewürzen die Säuren neutralisieren und so deren Abtransport unterstützen.

Inhaltsstoffe: Wermut, Engelwurz, Pomeranze, Kalmus, Kardamon, Kümmel, Gewürznelkenbaum, Zimt, Koriander, Fenchel, Galgant, Gelber Enzian, Lavendel, Majoran, Schafgarbe, Löwenzahn, Zitwer, Ingwer, Wasser, Alkohol 59%